Am 28.Januar gingen sowohl die 2.Damen- als auch die 2.Herrenmannschaft der SGOberhausen im Duisburger Hallenbad am Töppersee im Rahmen der DMS-Bezirksliga an den Start.

Die Herren hatten den Aufstieg in die Landesliga klar im Visier und freuten sich auf spannende Duelle in dem mit insgesamt neun Mannschaften gespickten Teilnehmerfeld. Durch den bei der letztjährigen DMS errungenen ersten Platz in der Bezirksliga waren die Hoffnungen hoch, dass genug Punkte erwirtschaftet werden könnten, um erfolgreich eine Liga höher klettern zu können.

Die Bedingungen im Bad waren nicht ganz optimal, wackelnde Blöcke sorgten für Irritationen und die Technik streikte zu Beginn auch noch. Trotzdem konnte sich die Herren erheblich zum Vorjahr steigern und hatten am Ende des langen Schwimmtages satte 3500 Punkte mehr auf dem Konto als beim letzten Mal. In der Bewertung aller Bezirksligen reichte es dennoch nicht ganz. Um ca. 150 Punkte nur wurde der Aufstieg denkbar knapp verpasst. Trotzdem war die SGO von allen zweiten Mannschaften damit eins der erfolgreichsten Teams in der Bezirksliga. Für das Team angetreten waren Hendrik Löchte, Hendrik Bielitzki, Kevin Schiedung, Fynn Nebel, Julian Marquardt, Armin Causevic, Cedric Eis und Robin Arndt.

Die 2. Damen-Mannschaft mussten sich ebenfalls in einem großen- aus insgesamt 11 Mannschaften bestehenden-Teilnehmerfeld behaupten. Die Konkurrenz kam sogar mit 3 weiteren Oberhausener Mannschaften (zwei vom PSV Oberhausen und eine vom DJK Delphin Osterfeld) aus der Heimatstadt.

Die Damen kämpften unermüdlich und erreichten unter den lautstarken Anfeuerungsrufen der Mannschaftsmitglieder einen zufriedenstellenden 6.Platz in der Gesamtwertung, knapp hinter der 1.Mannschaft des PSV Oberhausen. Es schwammen: Lara Wolf, Mara Küper, Daniela Vogt, Alina Krohm, Anna Tuigunova, Karina und Evelina Ermisch, Valeria Miske, Lea Foks und Helena Gernandt.

Trainer Robin Arndt zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge. Am nächsten Wochenende sind die SGO-Schwimmer:innen direkt wieder gefordert, dann geht es bei der Stadtmeisterschaft im Oberhausener Hallenbad um die begehrten Titel auf den langen Strecken.

Anmelden

Ergebnisse

Zu Wettkämpfen, die wir ausrichten, bieten wir einen besonderen Service an. Die Ergebnisse können online live eingesehen werden. Für Smartphone-Nutzer steht eine optimierte Darstellung zur Verfügung - einfach den Barcode einscannen.

Barcode zum einscannen mit dem Mobiltelefon

Wer ist online?

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online