Drei Mannschaften der SG Oberhausen und zwei Mannschaften des Polizei SV qualifizierten sich wie zuvor berichtet für die letzte Zwischenrunde im Kids Cup und zeigten starke Schwimmleistungen

Kids Cup 20119Wie berichtet qualifizierten sich zuletzt fünf Oberhausener Schwimmteams des Nachwuchsbereiches der Vereine SGO und PSV für die letzte Zwischenrunde der KIDS CUP Wettkampfserie im Bezirk Ruhrgebiet, die am letzten Sonntag, 10.11.2019 im Sportbad Thurmfeld in Essen ausgetragen wurden. 15 gemeldete Mannschaften aus 7 Vereinen absolvierten 105 Staffelwettkämpfe. Die Zeiten aller Staffelwettkämpfe werden je Mannschaft addiert und ergeben letztlich die Platzierung in der Gesamtwertung.

Unter die Top 5 gelangte auf den vierten Platz die 1. Mannschaft der SGO und auf den fünften Platz die 1. Mannschaft des PSV Oberhausen. Diese Platzierungen konnten die Teams am Ende des Wettkampfes halten. Vor ihnen waren nur die ersten beiden Teams der Startgemeinschaft Essen und das erste Team der Startgemeinschaft Mülheim.

Nach der Hälfte der Wettkämpfe war absehbar, dass die 1. Mannschaft der SG Oberhausen souverän ihren 4. Platz verteidigen würde und sogar Chancen auf den dritten Platz hatten, was zuletzt an der Stärke der Gegner scheiterte. Die 1. Mannschaft des PSV Oberhausen lag da zunächst auf dem 6. Platz hinter dem SV Steele 1911. Im zweiten Schwimmabschnitt begann die Aufholjagd durch die kleinen Polizisten, die sie in der Disziplin 300 m Teamausdauer mit einem Vorsprung von 25 Sekunden gegenüber dem SV Steele für sich gewinnen konnten. So belohnten sie sich mit der Verteidigung des 5. Platzes.

Die beiden zweiten Mannschaften der Vereine qualifizierten sich mit dem 8. Platz (2. Mannschaft SGO) und dem 15. Platz (2. Mannschaft PSV). Während sich auf den vorderen Rängen relativ schnell und eindeutig die Endplatzierungen abzeichneten, war das Mittelfeld der teilnehmenden Mannschaften hart umkämpft. Nach spannenden Wettkämpfen und sehr vielen erfolgreichen Leistungen in den einzelnen Disziplinen beendete die 2. Mannschaft der SGO den Wettkampf auf dem 10. Rang und die 2. Mannschaft des Polizei SV kämpfte sich vom 15. auf den 11. Rang vor.

Die dritte Mannschaft der SG Oberhausen beendete den Wettkampf mit Platz 13 und lies die Mannschaften SG Essen 4 und 5 hinter sich.

Nach dem sich die anfängliche Aufregung der Kinder gelegt hatte und der offensichtliche Kampfgeist das Publikum zum toben brachte, purzelten die Zeiten stetig. Bei lauten Anfeuerungsrufen und rhythmischen Paukenschlägen waren die Aktiven quasi beflügelt. Nach dem letzten Wettkampf fand eine Mannschaftspräsentation in selbstgewählten Kostümen statt, was für die kleinen Schwimmer ein weiteres Highlight an einem Tag voller Eindrücke und Bestleistungen war und so holten sich die kleinen Athleten jeweils eine Urkunde und Teilnahmemedaille ab, die sie nach einem extrem anstrengenden Wettkampftag stolz mit nach Hause nehmen konnten.

Die Trainerteams der beiden Vereine (Robin Arndt, Martina Stutz, Delia Martin, Mara Haberle/ SG Oberhausen und Robin Dehm, Thomas Spliethoff, Justin Laurien, Maja Bäse, Maurice Turnbach und Lisa Marie Müller/PSV Oberhausen) waren mit den gezeigten Leistungen und vielen persönlichen Bestzeiten ihrer Schützlinge sehr zufrieden und stolz über das professionelle Verhalten in diesem besonderen Wettkampfgetümmel.

Die 16 schnellsten Teams aus den Zwischenrunden der verschiedenen Bezirke NRWs qualifizieren sich nun für die Finalrunde, die am 31.11.2019 in der Wuppertaler Schwimmoper ausgetragen wird. Es bleibt abzuwarten, wie viele Teams aus Oberhausen sich dafür qualifizieren können. Die Auswertung des Finalergebnisses steht noch aus, da in einigen Bezirken NRWs die Zwischenrunden noch durchgeführt werden müssen.

Die teilnehmenden Kinder in den einzelnen Mannschaften im Überblick:

1. Mannschaft PSV
Emma Alferding (2010), Helena Bielitzki (2011), Felix Birk (2012), Melia Camlica (2010), Felix Dumrauf (2011), Amelie Jonas (2012), Lara Kaiser (2011), Raphael Kempkens (2010), Lana Willerberg (2011)

1. Mannschaft PSV
Lian Freitag (2012), Tom Birk (2013), Abishanth Markandu (2010), Melinda Resch (2010), Lina Böhm (2012), Sophie Willerberg (2013), Nele Oellig (2012), Maike Schlösser (2010), Lisa Schwartz (2012)

1. Mannschaft SG Oberhausen
Julian Marquardt (2010), Jasper Schulz (2010), Jannis Bröker (2010), Michel Johrendt (2010), Valeria Miske (2010), Luna Mädig (2010), Eleyna Baier (2010), Jonah Küpper (2010), Nejia Ekinovic (2010) , Armin Causevic (2010)

1. Mannschaft SG Oberhausen
Nele Kleine-Breil (2010), Louisa Fintz (2011), Finja Beermann (2010), Louis Plankert (2010), Dzejian Hukic (2011), Evelina Ermisch (2011), Pia Kittel (2010), Raúl Scherping Mejuto (2011)

1. Mannschaft SG Oberhausen
Benedikt Braun (2011), Vanessa Honstein (2012), Zoey Hoffmann (2011), Edin Hukic (2013), Florian Schneckenburger (2011), Lucas Grenz (2012), Ilvy Seiltgen (2012), Pia Elgsnat (2011), Nala Brands (2012), Mika Weidlich (2012)