SW des DST 2019_1Am vergangenen Wochenende (09. und 10.03.2019) trat ein großer Kader der SG Oberhausen beim Schwimmwettkampf des Duisburger Schwimmteams im Schwimmstadion in Duisburg an.

Insgesamt 30 Vereine aus NRW, sowie ein Verein aus dem entfernten Bayern stellten 782 Aktive, um sich in rund 3.700 Einzel- und 50 Mannschaftswettkämpfen zu messen.

Schon zu Beginn stellte das Trainerteam Klaus Meier-Ebert und Nils Gens fest, dass es ein Kräftemessen auf höchstem Niveau war.

Alle Schwimmer schafften trotz harter Konkurrenz, aber Dank persönlicher Bestzeiten die Qualifikation für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften im April.

Trainer Meier-Ebert: „Es war ein hohes Niveau im Bad vertreten, umso toller, dass unsere Schwimmer so gut mitgehalten haben und alle ihre Qualifikation erreicht haben.“

Früh morgens trafen sich Samstag und Sonntag jeweils die Jahrgänge 2011 bis 2007, während die Jahrgänge 2006 und älter erst nachmittags an den Start gingen. Dank einer guten Organisation der Ausrichter und dem Einsatz eines doppelten Zeitgerichts je Abschnitt waren die Wettkämpfe zwar entzerrt, dennoch war mit je rund 1000 Starts vormittags und rund 850 nachmittags volles Programm im Bad und die Stimmung entsprechend laut und die Tribüne voll.

Für die meisten Schwimmer der E-Jugend, die sonst auf der 25m-Bahn zu Hause sind, war die 50m-Strecke eine Premiere und das Trainerteam Robin Arndt und Delia Martin konnte tolle Medaillenleistungen ihrer Schützlinge, sowie viele persönliche Bestzeiten verzeichnen.

Für Trainerin Manuela Challier gab es nachmittags besonders viel Edelmetall zu verzeichnen, so standen Ihre Schwimmer fast bei jedem gemeldeten Wettkampf auf dem Treppchen oder erreichten eine tolle Top-Ten-Platzierung.

Die Medaillenträger im Einzelnen:

  • Aleksej Krohm (JG 2009) 100m Freistil, 1.26,01 Min, Platz 3; 100m Schmetterling 1.51,64 Min, Platz 2; 200m Freistil 3.00,24 Min, Platz 2
  • Alena Krohm (JG 2007) 200m Schmetterling, 3.23,61 Min, Platz 2
  • Alex Krohm (JG 2008) 200m Schmetterling, 3.39,48 Min, Platz 2
  • Alina Krohm (JG 2005) 50m Rücken, 0.36,48 Min, Platz 3; 200m Rücken, 02.49,20 Min, Platz 2; 100m Rücken, 01.19,42 Min, Platz 3
  • Anja Krohm (JG 2004) 100m Freistil, 01.07,44 Min, Platz 2; 200m Freistil, 02.29,37 Min, Platz 2
  • Armin Causevic (JG 2010) 100m Brust, 01.58,15 Min, Platz 3
  • Aurora Challier (JG 2005) 50m Rücken, 0.35,54 Min, Platz 2; 200m Rücken, 02.35,32 Min, Platz 1; 200m Lagen 02.43,65 Min, Platz 2; 100m Rücken, 1.15,06 Min, Platz 2
  • Carina Kleineke (JG 2007) 200m Schmetterling, 3.57,98 Min, Platz 3
  • Eleyna Baier (JG 2010) 50m Brust, 0.55,45 Min, Platz 3
  • Isabel Florentine Hartman (JG 2004) 200m Brust, 3.04,82 Min, Platz 3; 200m Lagen, 2.51,98 Min, Platz 3
  • Janna Lizier (JG 2006) 100m Freistil, 1.09,52 Min, Platz 2; 200m Rücken, 2.51,16 Min, Platz 2; 50m Freistil, 0.30,87 Min, Platz 2; 100m Rücken, 1.18,23 Min, Platz 2
  • Joel Marx (JG 2004) 100m Rücken, 1.19,84 Min, Platz 3
  • Julia Siebrecht (JG 2003) 200m Lagen, 2.48,30 Min, Platz 1;100m Brust, 1.29,03 Min,Platz 3
  • Julian Marquardt (JG 2010) 100m Freistil, 1.28,10 Min, Platz 3; 200m Rücken, 3.23,35 Min, Platz 2; 200m Freistil, 3.20,62 Min, Platz 3; 100m Rücken, 1.39,89 Min, Platz 3
  • Lara Nordmann (JG 2003) 200m Brust, 3.12,14 Min, Platz 1; 100m Brust,1.27,17 Min,Platz 2
  • Lene Wachler (JG 2006) 50m Brust, 0.38,66 Min, Platz 2; 200m Brust, 3.05,34 Min, Platz 1; 100m Brust, 1.24,69 Min, Platz 1
  • Luca Baßier (JG 2002) 50m Brust, 0.32,40 Min, Platz 1; 100m Freistil, 0.57,78 Min, Platz 3;
  • 50m Freistil, 0.26,18 Min, Platz 3; 100m Brust, 1.19,62 Min, Platz 3
  • Lucia Petrea (JG 2008) 50m Rücken, 0.39,66 Min, Platz 1
  • Luna Mäding (JG 2010) 50m Brust, 0.55,01 Min, Platz 2; 50m Schmetterling, 0.59,67 Min, Platz 3; 100m Brust, 02.02,52 Min, Platz 3
  • Max Honstein (JG 2009) 200m Lagen, 3.40,65 Min, Platz 3; 50m Freistil, 0.36,56 Min, Platz2
  • Niklas Najda (JG 2002) 50m Schmetterling, 0.28,36 Min, Platz 2; 50m Freistil, 0.25,47 Min, Platz 1
  • Paul Blümer (JG 2001) 100m Freistil, 0.54,82 Min, Platz 1; 200m Lagen, 2.17,15 Min, Platz2
  • Pierre Göttinger (JG 2007) 200m Brust, 3.43,13 Min, Platz 3