Beim diesjährigen Sterkrader Nachwuchsschwimmfest, dass zum 21. mal vom Sterkrader SV ausgerichtet wurde, kamen rund 100 Aktive aus 9 verschiedenen Vereinen im Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland zusammen, um sich bei knapp 580 Einzel- und 17 Staffelwettkämpfen zu messen.

Da auch kindgerechte Wettkämpfe angeboten wurden, lernten die Sportler der Jahrgänge 2011 und 2012 erste Wettkampferfahrung kennen, wobei einige schon Podestplatzierungen erreichten und Medaillen mit nach Hause nehmen konnten, so wie Marie Bäumel (JG 2012) Bronze über 25m Freistil und Mika Weidlich (JG 2012) Silber für 25m Freistil und 25m Rücken, sowie Florian Schneckenburger (JG 2011) jeweils Silber für 25m Freistil und 25m Brust.

Auch für Nele Oellig, Angelina Brackmann, Marie Grendel, Lucas Grenz alle Jahrgang 2012, sowie Evelina Ermisch, Louisa Fintz, Zoey Hoffmann, Laura Niesbach, Pia Rebekka Elgsnat, Lena Bröker, alle Jahrgang 2011 war es die erste Wettkampfteilnahme.

Da der Wettkampf 14 Tage vor den Dmsj stattfand ging es für die Kinder der Jahrgänge 2010 und älter darum sich für die Staffeln bei den Dmsj in Stellung zu bringen und ihre Teilnahme dort zu sichern.

Bei den Jahrgängen 2010 und 2009 wurden zumeist persönliche Bestzeiten optimiert, Valeria Miske (JG 2010) jeweils 2. Platz für 50m Freistil und 50m Rücken; Pia Kittel (JG 2010) 2. Platz 25m Brust, 3. Platz 100m Lagen, 1. Platz 25m Rücken; Stella van Uem (JG 2010) jeweils 1.Platz für 100m und 50m Brust; Eleyna Baier (JG 2010) 3. Platz für 50m Brust; Marie Oldag (JG 2010) 2. Platz für 25m Rücken; Lina Melcher (JG 2009) 3. Platz für 50m Schmetterling; Nele Kleine Breil (JG 2010) 3. Platz für 100m Freistil.

Bei den Herren der Jahrgänge 2010 und 2009 wurden zahlreiche Podestplätze und Medaillen erschwommen. Luis Wachler (JG 2010) 2. Platz für 25m Freistil, 1. Platz für 25m Brust, 2. Platz für 25m Rücken; Julian Marquardt (JG 2010) 2. Platz für 50m Freistil, 1. Platz für 50m Rücken, 2. Platz für 25m Schmetterling, 1. Platz für 100m Rücken, 2. Platz für 100m Freistil, Aleksej Krohm (JG 2009) 1. Platz für 50m Freistil, 50m Rücken sowie 50m Brust und 50m Schmetterling, 2. Platz für 25m Schmetterling; Malte Nordmann (JG 2009) 3.Platz für 50m Freistil, 50m Rücken und 25m Schmetterling, 2. Platz für 50m Brust und 50m Schmetterling; Armin Causevic (JG 2010) 3. Platz für 50m Rücken und 2. Platz für 100m Rücken; Michel Johrendt (JG 2010) 2. Platz für 100m Lagen und 100m Brust, 3. Platz für 100m Freistil; Jannis Bröker (JG 2010) 3. Platz für 100m Lagen und 25m Schmetterling, sowie 1. Platz für 100m Brust und 2. Platz für 50m Brust, Max Mühlmann (JG 2009) 2. Platz für 100m Brust; Jasper Schulz (JG 2010) 2. Platz für 50m Schmetterling; Sofien Troudi (JG 2009) 2. Platz für 100m Freistil

In den nachfolgenden Jahrgängen gab es weitere zahlreiche Platzierungen:

Jahrgang 2008 männlich
Nils Oelllig: jeweils 1. Platz für 50m Freistil und 100m Lagen; 2. Platz für 100m Brust und 50m Rücken, 3. Platz für 50m Brust
Melvin Rulofs: 1. Platz für 100m Brust, 2. Platz für 50m Schmetterling
Alex Krohm: jeweils 1. Platz für 100m Rücken, 50m Brust und 100m Freistil
Jan André Elgsnat: 2. Platz für 100m Rücken, 3. Platz für 50m Schmetterling
Lennart Deimann: 3. Platz für 100m Rücken, 1. Platz für 50m Schmetterling, 2. Platz für 100m Freistil
Lennard Wischermann: 2. Platz für 50m Brust, 3. Platz für 100m Freistil

Jahrgang 2008 weiblich
Lara Schiedung: jeweils 3. Platz 100m Lagen und 100m Brust
Mara Küper: jeweils 1. Platz 100m Brust und 100m Freistil; 2. Platz 50m Brust
Julia Kremer: 3. Platz für 50m Schmetterling

Jahrgang 2007 männlich
Tyler Smunda: jeweils 1. Platz für 100m Brust und 50m Brust, 2. Platz für 100m Freistil
Tim Steinhaus: 2. Platz für 100m Brust, 1. Platz für 50m Schmetterling, 3. Platz für 100m Freistil
Pierre Göttinger: 3. Platz für 100m Brust, 2. Platz für 50m Schmetterling
Nick Tschammer: 3. Platz für 50m Brust
Nico Heß: jeweils 2. Platz für 50m Rücken und 100m Lagen, 3. Platz für 50m Freistil

Jahrgang 2007 weiblich
Alena Krohm: jeweils 1. Platz für 100m Rücken und 100m Freistil, 2. Platz für 50m Schmetterling
Lara Wolf: 2. Platz für 100m Rücken, 3. Platz für 100m Freistil
Daniela Vogt: jeweils 3. Platz für 100m Rücken und 25m Schmetterling, 2. Platz für 100m Freistil
Karina Ermisch: 1. Platz für 50m Brust
Carina Kleineke: 1. Platz für 50m Schmetterling

Die D-Jugend der SG Oberhausen kam zudem mit zwei Mannschaften in der 4x50m Freistil Staffel aufs Podest, jeweils den 2. Und 3. Platz errungen sie.

Insgesamt erschwammen sich die Sportler der SG Oberhausen 27 Goldmedaillen, 34 Silber- und 26 Bronzemedaillen und Aktive, sowie Organisatoren konnten auf einen erfolgreichen Wettkampftag zurückblicken.