Zu einer runden Sache wurde das siebte Herbstmeeting der SG Oberhausen, das kürzlich im Hallenbad Oberhausen ausgetragen wurde. Fast 200 Schwimmer aus elf Vereinen sorgten für viel Stimmung und durchweg gute Leistungen bei den insgesamt 28 Wettkämpfen. Für die SG gingen die jüngeren Schwimmer an den Start, da zeitgleich die NRW-Meisterschaften stattfanden.

Den Wanderpokal des besten Teams nahm der CSV Kleve mit nach Hause. Das Quartett des CSV siegte auch in der 4x 200m Freistilstaffel in der neuen Veranstaltungsrekordzeit von 8:42,88.

Die SG stellte das größte Team (39 Aktive), gefolgt vom Reeser SC (33) und dem CSV Kleve (27). Die Delphine aus Osterfeld nutzten den Heimvorteil und stellten 12 Schwimmer.

Die SG schaffte bei den Jahrgängen 2007 bis 2002 die meisten Medaillenplätze.

Herbstmeeting 2017_1Auf dem Bild: Im Jahrgang 2006 beschenkte sich Lene Wachler (SG) als Geburtstagskind über 200m Brust selbst, nachdem sie zuvor auch die 100m gewonnen hatte (Mitte). Zweite wurde die Bochumerin Lilly Ruberg. Bronze ging an Dora Radtke (SG), die zuvor auch als Dritte über 100m Rücken geehrt wurde (rechts).