Beitragsseiten

Mannschaftswettbewerbe

DMSJ

Der Deutsche Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend ist ein Wettbewerb, bei dem Teams in den 4 x 50 m bzw. 4 x 100 m Wettbwerben gegeneinander antreten. Die Teams werden in 5 Alterklassen (8 bis 17 Jahre) gruppiert. Der Wettbewerb ist als K.O-Runde organisiert. Der Startpunkt ist für Schwimmvereine aus Oberhausen immer die Bezirksebene. In den vergangenen Jahren konnten wir mehrfach die nächst höheren Ebenen erreichen - hier die wichtigsten Stationen:

  • NRW-Ebene: 2012 (4. Platz D-Jugend männlich, 1. Platz C-Jugend männlich), 2013 , 2015 (2. Platz B-Jugend männlich, 6. Platz A-Jugend männlich), 2016 (15. Platz C-Jugend männlich, 7. Platz B-Jugend männlich)
  • DSV-Ebene: 2012 (4. Platz der C-Jugend männlich), 2017 (5. Platz der A-Jugend männlich)

DMS

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen sind ein Wettbewerb, bei dem mehrere Schwimmer eines Teams das offizielle Wettkampfprogramm des DSV schwimmen (50, 100, 200, 400 sowie 800/1500 m-Strecken). Die erreichten Zeiten werden in Punkte umgerechnet, nach der sich auch die Platzierung richtet. Dieser Wettbewerb ist im Ligenbetrieb organisiert, man kann also in nächste Liga auf- oder auch absteigen.

Ausgangspunkt für die Schwimmvereine aus Oberhausen ist die Bezirksklasse, an der sich die Bezirksliga anschließt. Weitere Ligen die zu erreichen sind: Landesliga Westfalen, Oberliga West, 2. Bundesliga West sowie die 1. Bundesliga. Inzwischen haben wir mit unserer 1. Mannschaft weiblich und männlich den Ligenbetrieb unseres Bezirks verlassen.

Die wichtigsten Station der letzten Jahre:

  • 2016: Aufstieg der Damen und Herren in die Landesliga Westfalen
  • 2017: Aufstieg der Damen und Herren in die Oberliga West
  • 2018: Aufstieg der Herren in die 2. Bundesliga West